„Okay, das muss richtig fetzen.“– So war unsere erste Reaktion auf die Imagefilm Anfrage von CLAAS in Bad Saulgau.

Schnell setzte sich unser Marketing-Team zusammen, um ein cooles Storyboard auszuklügeln. Es folgte eine ausgefallene Idee nach der anderen und bald stand das finale Konzept fest. Für unsere Freunde von CLAAS hat alles gepasst, jeder war happy und die Drehtermine standen sofort fest.

Dann plötzlich der Schock: Corona! –  Wie aus dem Nichts, kurz vor unserem ersten Drehtag. „Alles klar, wird verschoben. Sobald das Hygienekonzept steht, gehts los.“ Gut geplant starteten wir also etwas später, aber dafür sicher und mit gutem Gewissen in die ersten Drehtage.

Von Azubi-Werkstatt bis Lackierkabine, jeder hatte Spaß und wir schnell tolles Material im Kasten. „Ein Sonnenaufgang wär doch cool!“ – „Gute Idee!“ So durften die Azubis auch um 4 Uhr morgens mit großer Euphorie nicht nur einen tollen Sonnenaufgang, sondern auch noch ein echtes Bauernfrühstück genießen. Nach vielen weiteren Drehtagen auf Feldern, zwischen glücklichen Kühen und duftendem Heu, waren die Filmarbeiten fertig.

Nun ging es an die Postproduktion und darum, all diese besonderen Eindrücke in konzentrierten dreieinhalb Minuten unterzubringen. Als der Film finalisiert wurde, setzten wir uns nochmal zusammen und reflektierten all die schönen Erfahrungen und Erinnerungen.

Diese Imagefilmproduktion hat uns alle trotz Abstand auf jeden Fall als Team noch näher gebracht. Wir sind dankbar und glücklich über die Kooperation mit CLAAS und freuen uns aufs’ nächste Mal!

Wie findet ihr das fertige Ergebnis? Lasst es uns gerne wissen!